Kategorie: 2015

„Kein Freund fürs Leben“ – Kurzfilm gegen Mobbing

Mit ihrem Kurzfilm „Kein Freund fürs Leben“ wollen Jonas Ems (uFoneTV) und Jonas Wuttke (Pianofilms) auf das Thema Mobbing und seine psychischen Folgen aufmerksam machen. UfoneTV gehört mit 850.000 Abonnenten zu den erfolgreichsten YouTubern Deutschlands.Mehr

Love Hotel (Gb, F, J 2014)

In einer konservativen Gesellschaft wie in Japan, in der Sex und öffentliche Zurschaustellung von Zuneigung verpönt sind, sind die Love Hotels zu Zufluchtsorten für Ehepaare, frisch Verliebte und Homosexuelle geworden. Philipp Cox und Hikaru TodaMehr

10. DBA Filmfestival im Luna – Ein Nachbericht

Das Kurzfilmfestival des bewegten Abends gehört inzwischen zu den wichtigsten Events in der Kieler Filmszene. Das machte sich vor allem in diesem Jahr durch die zahlreichen Einreichungen direkt aus der Stadt bemerkbar. Fünfzehn Kurzfilme ausMehr

Deichbullen – Eine Webserie aus SH

Michael Söth liebt Filme. Daher ließ er sich auch bei seinem aktuellen Projekt „Deichbullen“ – die als Webserie gerade auf Youtube läuft – nicht durch Rückschläge aufhalten. Im Interview erzählt er, wie die Serie entstandMehr

So geht Spielfilm! Wie „Jola“ in Kiel entstand

Einfach mal einen Spielfilm ohne großes Budget drehen? Das geht nur, wenn alle mit großen Enthusiasmus dabei sind. So wie die jungen Filmemacher Hille Norden und Johann Schultz, die ihren Film Jola“ als Ferienprojekt innerhalbMehr

Gewinner des Transgender Film Festivals

Das Festival stellte vom 28. bis 30. Mai 2015 neue Filme zum Thema Crossdressing und Transsexualität im Kieler Traumkino vor. Zu den Preisträgern gehören: Bester Film EINE NEUE FREUNDIN von Francois Ozon http://www.eineneuefreundin.weltkino.de Beste Trans*PerformanceMehr

Wenn man Filme einfach machen muss

Kurzfilmwettbewerb „Nur 48 Stunden“: „Der Mann, der zu viel musste“ gewann den Jürgen-Prediger-Filmpreis Warum tut man sich das an? Einen Kurzfilm im äußerst engen Zeitfenster von der Drehbuchidee übers zeitraubende „Rendern“ bis zur Abgabe aufMehr