Impressionen Eröffnung des 23. Filmfests Schleswig-Holstein

Zum Sonnenuntergang luden die Veranstalter*innen des Filmfestes in den Hinterhof der Pumpe ein, wo bei Streetfood und Sekt die feierliche Eröffnung des Filmfestes begangen wurde. Bei den Ansprachen durch die Festivalleiter Arne Sommer und Daniel Kröhnke, der Politik Prominenz Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und Dr. Oliver Grundei, Staatssekretär für Wissenschaft und Kultur und Vereinsvorsitzender Christoph Zickler von Filmkultur SH e.V. wird immer wieder die Bedeutung und enge Verbindung von Wissenschaft und Kultur, von Filmbranche und Ausbildungsstätten, von Stadt und der regen Filmszene hier vor Ort betont.

Zudem übergab Johann Schultz vom Landesverband Jugend und Film in einer rührenden Szene Christoph Zickler einen Award zum 30-jährigen Bestehen des Vereins Filmkultur Schleswig-Holstein e.V.

Nach einem kurzen Vorprogramm findet die Preisverleihungen der Filmpreise der Muthesius Kunsthochschule und der FH Kiel statt. Den Nichtsilbernen Hering gewinnt Saleh Shaweesh mit „Kardamom“. Der Peter K. Hertling Preis geht in drei Kategorien an das Coroporate Video „kulturshäre.sh“, den Dokumentarfilm „Mettenhof – eine neue Heimat“ und den Kurzfilm „Cast Me If You Can“.

Im Anschluss konnten die Gäste  den Abend in der Pumpe gemütlich ausklingen lassen.

Bilder und Bericht Anna Lena Möller

Schreibe einen Kommentar