Jugend-Film-Fest 2015: Die Gewinner

Am 22. November wurden die Gewinner des diesjährigen Jugend-Film-Preis und des Nachwuchspreises im metro-Kino im Schloßgarten von einer hochkarätigen Jury gewählt. Hier sind die Preisträger.

Schon bevor das Jugendfilmfest begann, hatte eine Vorjury vier Finalefilme in den beiden Kategorien JUGENDFILMPREIS, für FilmemacherInnen im Alter von 12 bis 18 Jahren, und NACHWUCHSFILMPREIS, für die FilmemacherInnen zwischen 19 und 27 Jahren, gewählt. Während des Jugendfilmfestes wählten alle teilnehmenden FilmemacherInnen noch jeweils einen Film pro Kategorie nach. Dabei handelte es sich um den Film „Brother and Sister“, der im Rahmen der deutsch-norwegischen Filmbegegnung entstanden ist und für den Jugendfilmpreis ins Rennen ging, und um „Kein Freund fürs Leben“ von Jonas Wuttke, der seinen Film mit Youtuber Jonas Ems zusammen drehte und für den Nachwuchsfilmpreis ins Rennen ging. Im Vorfeld nominiert waren „Give us Wings“ von Margareta Kosmol, 16 Jahre, „Mommark“ von Max Kassun, 17 Jahre, „Jörg vom Leopoldsplatz“ von Matthias Staudinger, 24 Jahre, „Primetime of my Life“, eingereicht von Zara Zerbe, 26 Jahre.

Die Jury, bestehend aus Arne Sommer, Franziska Rudolph und dem Youtuber Timtastic entschied sich dann aber für „Mommark“ von Max Kassun in der Jugendkategorie und „Jörg vom Leopoldsplatz“ von Matthias Staudinger in der Nachwuchskategorie. Zudem erwählten die Teilnehmer aus allen gesichteten Filmen „Inner Demons“ von Johann Schultz zum Gewinner des Publikumspreises.

Außerdem vergab der Landesverband Sonderpreise an drei weitere Filme. Dabei handelt es sich um den Film „Das letzte Date“ von moinmoin movies, einer Filmgruppe um den jungen Regisseur Merlin Slamanig, der 19 Jahre alt ist, um „Fear“ von Friederike Ortmann, 14 Jahre alt, Jule Pontow und dem jüngsten Teilnehmer Mattes Fildebrandt, 12 Jahre alt, und um den Film „Disruption“ von einer pinneberger Filmgruppe um Christian Kripke, der 16 Jahre alt ist.

Nach einer Mitteilung des Landesverbandes Jugend und Film

Bild: Sticker Mule (Unsplash.com)

Schreibe einen Kommentar