Gerds alter Schlepper | Cathrin Paulsen u.a.

Ein Schiff , das nicht mehr in die heutige Zeit zu passen scheint und ein Mann, der sein Hobby liebt. Ein Norddeutsches Original und seine Leidenschaft für einen alten Schlepper. Absolut sehens- und liebenswert.

„Eigentlich sollte das eine Seminararbeit für diese Medieninformatik werden, aber dann ist das Ganze irgendwie aus dem Ruder gelaufen. Es war ja nie geplant, dass der Film so einen Erfolg hat und jetzt auf ’nen Filmfestival läuft. Das war wirklich nicht geplant“, erklärt Gerd auf der Bühne des Filmfest Schleswig-Holstein und sorgt mit seiner nordisch-tuffigen Art für heiteres Gelächter. Ganz klar, Gerd ist der Star des Kurzfilmblocks. Die Filmemacher Cathrin Paulsen, Benjamin Vay und Tobias Möckel sind abgeschrieben. „Die drei sollten nachweisen, dass sie eine Doku drehen können und haben mich gefragt. Das Interessante ist ja die Geschichte des Schiffes und die ist vollkommen verrückt. Naja, da habe ich dann abgespult, was ich so drauf habe. Da war dann nix mehr mit Regie.“

Eine Kurzdoku der Art „Einfach so passiert“. Klasse anzusehen!

GERDS ALTER SCHLEPPER
Deutschland 2012
Regie: Cathrin Paulsen, Benjamin Vay, Tobias Möckel

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Diese Seite verwendet Google Analytics. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen